Kategorien
Camping

Tipps für einen Camping Gasgrill

Bei der Suche nach einem Camping Gasgrill gibt es einige Dinge zu beachten. Es sind einige Schlüsselfaktoren zu suchen, wie Sicherheitsmerkmale, Haltbarkeit und Kosten. Das Hauptziel ist es, ein Produkt zu finden, das einfach zu bedienen und sicher zu bedienen ist. Schließlich möchten Sie nicht Stunden damit verbringen, Ihren Camping Gasgrill zu falten und einzurichten, nur um das Abendessen zu kochen.

Die Größe Ihres Camping Gasgrill sollte auch die Anzahl der Personen berücksichtigen, die Sie mitnehmen möchten. Eine vierköpfige Familie wird ein anderes Bedürfnis haben als eine zehn Partei. Bestimmen Sie auch, wie viel Lebensmittel Sie zum Kochen planen, und wählen Sie ein Modell, das die Anzahl der Personen bewältigen kann.

Haltbarkeit

Während viele Outdoor-Produkte zwischen den Verwendungszwecken eine gewisse Feuchtigkeitsbelastung aufweisen, kann ein guter Camping Gasgrill ihm standhalten. Suchen Sie nach einem Grill aus dauerhaften Metallen wie Edelstahl, um ihre Langlebigkeit zu erhöhen. Ein weiterer zu berücksichtigender Faktor ist das Brennermaterial. Es sollte aus Messing oder Edelstahl bestehen, da beide korrosionsresistent sind. Billigere Grills mit minderwertigen Materialien dauern nicht lange.

Sie sollten auch nach einem Grill mit einem Porzellan-En-Deckel suchen, der ideal zum Campen ist. Die Porzellanbeschichtung auf dem Deckel hilft ihm, Wärme zu erhalten und sich nicht abzuwehren. Die Montage dauert ungefähr 15 Minuten. Einige Modelle haben Thermometer. Egal, ob Sie Burger oder Rippen grillen möchten, Sie sollten auch einen Camping Gasgrill mit einem Thermometer auswählen. Ein Thermometer ist nützlich, wenn die Temperatur inkonsistent ist und Sie im Dunkeln kochen.

Sicherheitsvorkehrungen

Bei der Zubereitung von Lebensmitteln auf einem Camping Gasgrill sind einige wichtige Sicherheitsvorkehrungen zu folgen. Halten Sie Propanzylinder aus dem Grill und fern von jeglichen Zündquellen, wie z. B. Übereinstimmungen oder leichteren Flüssigkeiten. Propanzylinder sollten immer in einer kühlen, schattierten Lage, weg von Kindern und Fahrzeugen, aufrecht gelagert werden. Es ist auch wichtig, dass die Gasflaschen ordnungsgemäß angeschlossen sind, bevor das Gas eingeschaltet wird.

Trennen Sie die Zylinder immer vom Gasgrill, bevor Sie sie in einem Fahrzeug aufbewahren. Wenn Sie keine Ersatzteile haben, sollten Sie sie in aufrechter Position draußen lassen. Ein Propanzylinder sollte niemals in Innenräumen gelagert werden, da überschüssige Wärme das Zylinderentlastungsventil auslösen kann und Gas in das Auto freigibt.

Wenn Sie nicht benutzt werden, schalten Sie das Ventil am Tank aus. Stellen Sie außerdem sicher, dass der Deckel beim Beleuchtung des Grills offen ist. Wenn Sie den Deckel zu schnell schließen, kann dies zu einem schnellen Benzinbau und einer Explosion führen.

Kosten

Tragbare Grills, die kleine Propankanister verwenden, beginnen bei 20 bis 60 US -Dollar. Teurere kosten acht bis dreiundzwanzighundert Dollar. Mit dem Weber Q-100 werden Sie rund 130-150 Dollar betreiben. Sie können kleinere Propankanister für jeweils 3 bis 12 US -Dollar kaufen.

Ein einzelner Kanister von Gas kann je nach Größe des Grills zwischen vier und acht Stunden verwendet werden. Ein hochwertiger tragbarer Grill kann bis zu 12 Stunden dauern.

Ein Wohnmobilgrill ist die bequemste Möglichkeit, auf Ihrer Reise Essen zu kochen. Sie können es problemlos von Ort zu Ort transportieren und überall dort überall sie kochen. Diese tragbaren Gasgrills verwenden flüssiges Propan, den Sie in einem Tank aufbewahren, der darunter oder neben dem Grill passt. Der Panzer muss möglicherweise von Zeit zu Zeit nachgefüllt werden. Eine weitere Option ist ein tragbarer Erdgasgrill, der mit Ihren Häusern die Erdgasversorgung verbindet.

Camping Gasgrill

Marken

Wenn Sie einen Camping -Gasgrill kaufen, sollten Sie sich mit der Marke wohlfühlen. Einige Modelle sind zwar nicht die langlebigsten, haben zwar viele nützliche Funktionen. Edelstahl zum Beispiel ist ein haltbares Material, das Wärme gut behält.

Wenn Sie häufig campen, ist ein Propangrill eine gute Option. Coleman macht auch einen Qualitätsgrill. Coleman Grills sind so konzipiert, dass sie jahrelang dauern.

Größe und Design

Betrachten Sie beim Kauf eines Camping Gasgrills die Größe und das Design. Ein kleineres Gerät ist leichter zu speichern als ein größeres, und einige Grills sind mit einem eingebauten Kühler oder Bratpfleger ausgestattet.

Eine größere Einheit hält mehr Lebensmittel und ist tragbarer, aber kleinere werden nicht so viele enthalten. Ein tragbarer Grill sollte in der Lage sein, bis zu vier Personen zu halten. Es sollte auch in der Lage sein, bis zu acht Hamburger einzubauen.

Camping bbq Gasgrill

Beim Einkauf eines neuen Camping Gasgrills müssen Sie die Anzahl der Quadratzentimplätze bestimmen, die er annehmen wird. Typischerweise entspricht diese Messung der Breite der Grillfläche geteilt durch ihre Länge. In quadratischen Zoll ist diese Messung die Anzahl der quadratischen Zoll, die sie halten kann.

Die Kochoberfläche eines typischen Gasgrills reicht von 400 bis 500 Quadratzzeilen. Größere Camping-Gasgrills können bis zu 600 Quadratmeter groß sein. Stellen Sie beim Einkaufen für die perfekte Größe sicher, dass die Kochoberfläche eine faltbare Arbeitsfläche enthält.

Eine weitere Überlegung beim Kauf eines Camping Gasgrills ist der Kochbereich. Ein kleiner tragbarer Grill erledigt den Job nicht, wenn Sie für zehn Personen gleichzeitig kochen. Es wird nicht sehr praktisch für diejenigen, die beim Campen Gemüse grillen möchten. Wenn Sie für mehrere Personen kochen, wählen Sie ein größeres Modell. Ein kleiner Campinggrill ist jedoch in Ordnung, wenn Sie Burger und Hotdogs für eine kleine Familie kochen.

Es ist Sommer! Geh campen!

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.