Kategorien
Laufen & Joggen

Wissenschaftliche Berechnung der Jogging-Kalorien

Fitnesstraining stärkt den Körper und wirkt dem Alterungsprozess entgegen. Das Wichtigste ist, den Kalorienverbrauch zu erhöhen und einen guten Körper zu haben, um am Strand schwimmen zu können.

 

Der Prozess ist jedoch langwierig und muss für genügend Zyklen eingehalten werden, bevor Sie die Metamorphose Ihrer Figur spüren können. Joggen hingegen ist eine Übung, mit der die meisten Menschen vertraut sind, und ist die erste Pflichtübung, um Ihre Figur zu verändern, da die Schwelle relativ niedrig ist und Sie zum Laufen nur ein Paar Turnschuhe benötigen.

 

Ein früher Start ist auch gut für den Tag und gibt Ihnen mehr Energie.

 

Die Grundlagen des kalorienverbrauch

 

Der Energieaufwand des Körpers setzt sich in der Regel aus drei Bereichen zusammen:

 

 Grundumsatz: Dies ist die Energiemenge, die benötigt wird, um die Atmung, den Kreislauf und andere Grundfunktionen unseres Körpers aufrechtzuerhalten. Im Allgemeinen macht der Grundumsatz 60 bis 80 % des Gesamtenergieverbrauchs aus.

Thermische Wirkung der Nahrung: Etwa 5-10 % der Kalorien werden für den Abbau, die Verdauung und die Aufnahme der Nahrung verbraucht.

Verbrauch durch verschiedene körperliche Aktivitäten: Dieser Teil macht nur 15-30 % unseres täglichen Energieverbrauchs aus, der nicht nur Sport, sondern auch unsere täglichen Aktivitäten (zur Arbeit gehen, Hausarbeit usw.) umfasst.

 

Körperfettverbrauch

Im menschlichen Körper gibt es drei Hauptenergielieferanten, nämlich Zucker, Fett und Eiweiß. Wenn Menschen abnehmen, wollen sie vor allem Fett verlieren. Tatsächlich können alle drei Stoffe Energie freisetzen, aber die Menge an Wärme, die sie bei gleichem Gewicht freisetzen, ist unterschiedlich.

 

Fett ist die wichtigste Form der Kalorienspeicherung im Körper und enthält daher die größte Menge an Kalorien. Wenn wir durch Sport 300 Kalorien verbrauchen und alle diese Kalorien durch Zucker zugeführt werden, haben wir am Ende des Trainings 73 g weniger Zucker im Körper; wenn aber alle diese Kalorien durch Fett zugeführt werden, haben wir 32 g weniger Fett, was mehr als das Doppelte des Unterschieds ist.

 

Wenn Sie das wissen, schauen wir uns an, wie viele Kalorien Sie beim Laufen tatsächlich verbrennen können.

 

Wie viele Kalorien kann ich verbrennen, wenn ich 1 Stunde lang konsequent jogge?

 

Die Menge an Kalorien, die Sie beim Laufen verbrennen können, hängt von drei Faktoren ab: Zeit, Geschwindigkeit und Körpergewicht. Eine 60 kg schwere Person, die in einem Tempo von 6:00 läuft, kann pro Stunde 10 Kalorien pro Kilogramm Körpergewicht verbrennen. Die Menge an Kalorien, die sie in einer halben Stunde Laufen verbrennen kann, beträgt also

Fettverbrennung in einer halben Stunde

 

60 x 10 x 0,5 = 300 Kalorien

 

Im Allgemeinen liegt der Kalorienverbrauch eines normalen Menschen bei etwa 2000 bis 2800 kcal pro Tag, während ein normaler Mensch, der eine halbe Stunde läuft, etwa 200 bis 300 kcal verbraucht. Der Kalorienverbrauch einer halben Stunde Laufen macht etwa 10 % des Gesamtenergieverbrauchs pro Tag aus.

 

Wenn Sie mit einer Geschwindigkeit von 6:00 laufen, Ihre Herzfrequenz zwischen 145 und 163 liegt und der Anteil der Energiezufuhr durch Fett 60 % und der Anteil der Energiezufuhr durch Zucker 40 % beträgt, dann können wir berechnen, dass für eine 60 kg schwere Person, wenn Sie eine halbe Stunde lang mit einer Geschwindigkeit von 6:00 laufen, die 300 verbrauchten Kalorien 300 x 60 % = 180 Kalorien aus Fett sein werden.

 

Das bedeutet, dass für eine halbe Stunde Laufen etwa 180 ÷ 9 = 20 Gramm Fett verbraucht werden können.

 

Aus der obigen Berechnung geht klar hervor, dass die Fettmenge, die bei einer halben Stunde Laufen pro Tag verbraucht wird, theoretisch nur 20 Gramm beträgt.

 

 

Nach Kalorienzahl

 

Der Kalorienverbrauch für eine Stunde Joggen beträgt etwa 550-600 Kalorien. Je größer die Gewichtsbasis ist, desto mehr Gewicht müssen Sie beim Laufen tragen und desto mehr Kalorien können Sie verbrennen. Und da ein Kilo Fett etwa 7700 Kalorien hat, müssten Sie 13-14 Stunden laufen, um ein Kilo Fett zu verbrennen.

 

Wenn Sie täglich 1 Stunde joggen, dauert es fast 2 Wochen, bis Sie ein Kilo Fett verloren haben. Je länger Sie also laufen, desto mehr Kalorien können Sie verbrennen.

 

Die meisten Laufanfänger, vor allem die fettleibigen, haben jedoch nur eine relativ geringe körperliche Ausdauer und eine weitaus geringere sportliche Leistungsfähigkeit als normale Menschen, so dass es schwierig ist, eine Stunde pro Tag zu laufen.

 

 

Unterscheiden Sie den Kalorienverbrauch von zügigem Gehen und Joggen

zügiges Gehen

1, zügiges Gehen zu Fuß ist eine Fähigkeit, die wir müssen, und zur Verbesserung der Schrittfrequenz zu Fuß, kann der Körper leicht schwitzen, kann die Wirkung von zügigem Gehen zu erreichen. Zügiges Gehen 1 Stunde kann 300 Kalorien verbrauchen, gehört zu den Low-Intensity-Übungsprogramm, kann sitzende Rückenschmerzen, Muskelzerrung Probleme zu verbessern, sondern auch geeignet für große Gewicht Basis und die mittleren Alters und ältere Menschen für die Einführungsschulung.

 

2, Jogging Jogging gehört zu den König der aeroben Übung, geeignet für gewöhnliche Fettleibigkeit und junge Menschen ausüben, laufen kann die Koordination der Gliedmaßen zu verbessern, sondern auch den Körper zu stärken und fördern die Körperfettverbrennung. Eine Stunde Joggen kann 550-600 Kalorien verbrauchen und gehört zu den mittelintensiven Übungen, tägliches Laufen von mehr als einer halben Stunde kann einen guten Schlankheitseffekt erzielen.

Kalorienverbrauch

Andere Sportarten Kalorienvergleich

 

1. badminton

 

Badminton ist ein Sport für viele Menschen und erfordert bestimmte Spielfähigkeiten, aber es macht auch Spaß und verbrennt Kalorien während des Spiels. 1 Stunde Badminton kann 320-350 Kalorien verbrennen, was die kardiorespiratorische Funktion verbessert, die Bein- und Armmuskeln stärkt, ihr Kraftniveau verbessert und Sie auch Gewicht verlieren lässt, ohne es zu merken!

 

2. springendes Seil

 

Seilspringen ist ein hochintensives Training, das nicht nur Muskeln aufbauen, sondern auch den Fettabbau fördern kann. 1 Stunde Seilspringen verbrennt 750-850 Kalorien, die Fettverbrennungseffizienz ist besser als beim Joggen. Allerdings, Seilspringen Ausbildung kann relativ kurz, leicht zu erschöpfen, die allgemeine Neuling zu bestehen in weniger als 3 Minuten wird erschöpft fühlen, müssen eine Weile ruhen, um eine neue Runde der Ausbildung durchzuführen. Jumping Seil ist nicht geeignet für übermäßig fettleibige Menschen, weil beim Seilspringen Gewicht wird Druck auf das Knie, zu viel Gewicht Menschen sind leicht zu Sportverletzungen führen.

 

 

3. schwimmen

 

Schwimmen ist eine Freizeitbeschäftigung im Sommer, aber der Kalorienverbrauch ist nicht gering. Beim Brust- und Freistilschwimmen muss Ihr Körper den Widerstand im Wasser überwinden, um sich vorwärts zu bewegen, wodurch ein Gewichtsverlust erzielt wird. Eine Stunde Schwimmen kann 400-500 Kalorien verbrauchen. Diese Übung ist für Menschen mit hohem Körpergewicht geeignet, da sie weniger schädlich für die Kniegelenke ist und außerdem effektiv Fett verbrennt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.